Veranstaltungen

Fr.19.Jan.

The Good Ship Kangaroo

Beginn:20:30

Eintritt€ 7,-

The Good Ship Kangaroo

 schippert auf den Gewässern der englischen, amerikanischen und irischen Folk- und AcousticSzene. Das ungewöhnliche Strandgut besteht aus traditionellen und modernen Folk-Songs von bekannt bis kaum gehört, von gefühlvoller Ballade bis flott und percussiv, dabei jedoch immer mit viel Herzblut und mit viel Liebe zur klaren Instrumentierung und zum mehrstimmigen Gesang präsentiert. Acoustic-Musik, eben hand- und kehlkopfgemacht. Forever Moll!  Vera Czolk – Gesang,  Holger Zuber – Gesang, Gitarre, Jürgen Höing – Gesang, Gitarre, Mandoline, Bouzouki

############################################################

So.21.Jan.

Wolkai & Friend´s

 

############################################################

E I N L A D U N G 

Wir laden alle ganz herzlich zu unserem Jahresanfangs- und CD -Release Konzert ein.

Sonntag 28.01.

The Scones

Little Kurpfalz Cover Band

Beginn ca. 18 Uhr – Einlass 17 Uhr – Eintritt frei

############################################################

 Fr.02.02

Sunny and the Jokebox

Oldie Night

Einlass: 19:00 Uhr

Showtime: 20:30 Uhr
Eintritt:€ 6,-

Sunny and the Jokebox

Mit „Sunny & the Jokebox“ präsentiert sich eine außergewöhnliche Oldieband, die sich in den 17 Jahren ihres Bestehens nicht nur im Großraum Heidelberg etablieren konnte. Mit ihrem Slogan „Oldies, Fun & Rock´n Roll“  ist diese Gruppe seither erfolgreich auf den verschiedensten Veranstaltungen unterwegs und versteht es dabei stets, ihr Publikum  mit handgemachter und leidenschaftlich vorgetragener Live-Musik  zu begeistern. Dies gilt auch für die diversen Festivals, bei denen „Sunny & the Jokebox“ bisher schon zu Gast sein durften – u.a. beim größten Oldie-Festival Deutschlands in Wettenberg mit 52 Bands -.  Die 7-köpfige Formation, die sich musikalisch auf die legendären Hits der 60er bis 80er Jahre ausgerichtet hat, legt dabei auch viel Wert auf guten Gesang, der durch zwei außergewöhnliche Solostimmen und einem mehrstimmigen Chor gewährleistet ist. Gewürzt mit einer ordentlichen Prise Rock ’n’ Roll hat sich dieses Konzept beim Publikum bis heute bestens bewährt. Die Besucher dürfen sich auf  eine stimmungsvolle musikalische Zeitreise freuen.

############################################################

Fr.16.März

Hillrockabilly

Beginn:20:30

Eintritt: € 8,-

Als neuer aufgehender Stern am Southern-State Himmel definieren „Hillrockabilly“ Rocka
billy-Musik als eine gelungene Verschmelzung von Rockabilly mit traditioneller Ballroom-
Swing Musik, im Klang sehr „vintage“ jedoch mit einer äußerst heißen Note.
Der Bandname „Hillrockabilly“ steht damit gleichsam auch für eine eigene Musikrichtung.
So wird der 50er Jahre Freund seine Lieblingssongs in frischem Sound anhören, aber
auch aktuellere Musik von bekannten Größen wie ABBA, Buddy Holly, the Stray-Cats,
Gene Vincent, Eddie Cochran, Chuck Berry, Carl Perkins, Elvis Presley, the Shadows, the
Ventures u.a. können neu entdeckt werden und klingen zum Mondheulen hillrockabilly.
Lernen sie brandneue „Hillrockabilly“ Originale kennen oder swingen sie zu ihren
„Hillrockabilly“ Lieblingssongs.
Aber „Hillrockabilly“ zelebriert nicht nur die wahrscheinlich heißeste Musik auf dem Planeten.
Die aktuelle „Howling at the Moon“ Show (in etwa: „die den Mond anheulen“) wird von
den drei bemerkenswerten Künstlern mit dezentem amerikanischen Südstaatenakzent
vorgetragen.
Gabbie Awesome (Bass & Gesang), Bobby Terrific (Gitarre & Gesang) und Conrad Fabulous (Schlagzeug & Gesang) – oftmals auch „die unglaublichen Drei“ genannt – erfüllen
die Noblesse des Rockabilly mit Leben und spielen sie direkt in das Herz ihres Publikums.
Begleiten sie das Trio „Hillrockabilly“ auf seiner Jagd nach Ruhm, Liebe und Musik in der
bei Gott ungewöhnlichsten Show aller Zeiten – aber bitte, nehmen sie die drei bloß nicht zu
ernst..

############################################################

Fr.23.März

K.J.Dallaway and Friend´s

Beginn:21:00

Änderungen vorbehalten

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.